Kandidatenscreening als Personalverantwortlicher

Berufliche Vision

Startend von Expertise in der (nachhaltigen) Produktentwicklung, dem Produktionsmanagement, dem Marketing (Geschäftsmodelle), der höheren Statistik / Ökonometrie (OLS, GLS, Neuronale Netze, Cluster- & Faktoranalyse, Momentenschätzung, Maschinelles Lernen, Statistical Learning, Data Mining) und der Amazon Web Services Cloud möchte ich mich durch Fortbildung im Bereich Data Science und eventuell Medizin dahin entwickeln, dass ich…

…nachhaltige (medizinische) Produkte basierend auf Datenanalyse entwickle und in die Produktion und Vermarktung (durch Unternehmensgründung) überführe.

Der nächste Schritt ist deswegen die Weiterbildung im Bereich Data Science und eventuell Medizin im Kontext wissenschaftlicher und / oder praktischer Tätigkeit.

Lebenslauf

Hier finden Sie meinen aktuellen deutschen Lebenslauf und meinen englischen Lebenslauf (English CV).

Kompetenzübersicht

Ich bilde mich kontinuierlich im Selbststudium fort, deswegen habe ich mittlerweile ein recht breites Wissen. Um strukturiert nach meinem Wissen und meinen Kompetenzen suchen zu können und sich einen detailierten Einblick zu verschaffen, greifen Sie auf meine Kompetenzübersicht zu.

Haben Sie weiterhin interesse?

Die Betriebswirtschaftslehre legt nahe, dass Personalverantwortliche neben den fachlichen Qualifikationen und Erfahrungen insbesondere an der Persönlichkeit und Motivation interessiert sein sollten.

Persönlichkeit

Meine Persönlichkeit erlaubt es, meine Motivation besser zu verstehen. Ich möchte hier meine Persönlichkeit durch Testergebnisse und Selbsteinschätzung darlegen.

Tests

DISC-Persönlichkeitstest

Entsprechend des DISC-Models bin ich eher reserviert und befinde mich zwischen der Menschen- und Aufgabenorientierung (Cautious – Supportive). Das bedeutet grob, dass ich langsam / sorgfältig und unter Berücksichtigung der Details, analytisch arbeite und in der Ausrichtung auf Menschen oder Aufgaben anpassungsfähig bin (Situationsgerechtigkeit).

Myers-Briggs-Typenindikator

Entsprechend des Myers-Briggs-Typenindikators bin ich eine INFJ-Persönlichkeit. Eine introvertierte Person (I – Introverted) zieht Energie aus eigenen Resourcen und muss nicht alle Gedanken und Gefühle mit anderen teilen. Hier habe ich eine leichte Tendenz zur Introversion gegenüber der Extravertiertheit. Menschen mit dem Persönlichkeitsmerkmal Intuition (I – Intuition) erzeugen ihre Informationen / Wahrnehmungen eher durch interne Modelle, als durch Schlussfolgerungen aus externen Einflüssen und verlassen sich auf diese Erkenntnisse eher als auf das Augenscheinliche der Umwelt. Die Entscheidungsfindung von gefühlsbetonten Personen (F – Feeling) nutzt eher den emotionalen Gesamteindruck als die logisch-stringente Schlussfolgerung. Der Umgang mit erarbeiteten Informationen und Ergebnissen folgt bei organisierten / planenden Menschen (J – Judging) eher stringent, als sprunghaft.

Positives Denken

Hinsichtlich der Tests zum alltagspsychologischen Begriff des “Positiven Denkens” habe ich eine mittlere bis hohe Selbstwirksamkeitserwartung, viel Hoffnung und Optimismus, während meine Kontrollüberzeugung (aus Kostengründen nicht getestet) wohl eher gering ist. Das stimmt jedoch auch mit den Erkenntnissen des Fundamentalen Attributionsfehlers der Sozialpsychologie überein – die Situation ist für Verhalten ausschlaggebender als die persönlichen Charakteristika.

Selbsteinschätzung

Werte

Quell meiner Werte ist der tiefe Respekt vor der menschlichen Würde:

  • Ich akzeptiere und helfe allen Menschen (Vielfalt), soweit nicht gewichtige moralische Grenzen überschritten werden und ich kann.
  • Ich bin nicht perfekt, und dennoch wertvoll. Ich möchte deswegen Wertschätzung erfahren und tue etwas dafür.
  • Ich bin der festen Überzeugung, dass Menschen anpassungsfähig sind und bleiben, wenn es darauf ankommt.
Charakteristika

Zentrale Einstellungen, die sich als robust über die Zeit erwiesen haben (Charakteristika), sind langfristige Zukunftsorientierung, Transparenz und Ehrlichkeit, Kooperationsorientierung und Betonung von Leidenschaften.

Motivation

Meine Werte und Charakteristika bestimmen meine Motivation in gegebenen Situationen. So ist mir der zwischenmenschlich konstruktive Umgang, meine innere “Reinheit” und die kontinuierliche Verbesserung sehr wichtig. Das bedeutet z. B. das Sinndimensionen für mich weitaus motivierender sind als Belohnungen an und für sich. Deswegen suche ich in meinen Tätigkeiten selbstständig nach Zielen / Visionen die Sinn ergeben und nehme die Abstimmung mit Vorgesetzten / Geschäftszielen und / oder Kunden proaktiv in die Hand.

Sie haben immer noch einen positiven Eindruck? 🙂

Gerne können Sie mich unter +49 151 2806 9824 anrufen oder mir eine E-Mail an marius.a.schulz@web.de senden. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Zurück zur Übersicht.