Hintergrundinfos

Mein Blog ist unabhängig und soll Sie grundsätzlich nicht auf eines meiner Angebote aufmerksam machen. Gleichzeitig biete ich meine Arbeitskraft als Arbeitnehmer und Freelancer an, die über das Business-Portal meiner Homepage erreicht werden kann, um bei einer Homepage zu bleiben. Derzeit platziere ich auch keine Werbung auf meinem Blog. Folglich entstehen mir Kosten, um den Blog zu betreiben, während er ein Geschenk an dich ist.

Denn als Bürger blogge ich entsprechend meines Kompetenzkreises, um Wissen zu teilen und den demokratischen Diskurs zu fördern. Gleichzeitig dient der Blog mir als Wissensmanagement: Wissen, das ich erarbeitet habe, wird dokumentiert und durch Austausch mit dir erhalte ich neue Einblicke zu den Themen, also neues Wissen.

Folgende zwei Kennzeichungen meiner Inhalte nehme ich vor, um dir hohe Qualität transparent zu machen: Zum Einen kennzeichne ich Quellen, auf die ich mich berufe, sodass Du weist wer was erarbeitet hat und was meine Leistung ist, und zum Anderen kennzeichne ich Inhalte, bei denen ich meinen Kompetenzkreis verlasse, sodass Du weist, ob es sich um Inhalte handelt von denen ich Ahnung habe (keine Kennzeichnung) oder die eher vage sind (Anmerkung).

Grundsätzlich bin ich offen für Kooperationen mit anderen Blogs, um relevante Artikel miteinander zu vernetzen, indem sie gegenseitig verlinkt werden, und ich bin offen dafür für andere Personen oder Institutionen Artikel zu schreiben, wenn dadurch nützliches Wissen für dich zusammengetragen wird, das mit meinem Kompetenzkreis und meinen Themen harmoniert.

Artikelerstellung

Meine Artikel widmen sich Themen mit denen ich mich befasse und haben das Ziel konstruktive Beiträge zu sein. So kreiere ich Lösungsansätze und trage Wissen zusammen. Deswegen basieren meine Artikel auf Denkprozessen und Konzeptionierung sowie auf Recherche. Meine Recherche richtet sich eher nach Sachbüchern, als nach Onlinequellen, weil ich mich fundiert und ganzheitlich einarbeiten möchte. Häufig springen meine Artikel aus meinem Selbststudium ab.

Häufig begegnen mir Leser, die mich in Kategorien einordnen, als seien meine Ansätze Zeichen meiner Gesinnung. Grundsätzlich ist es richtig, dass meine Ansätze den Themen entspringen, mit denen ich mich beschäftige und haben so etwas mit mir zu tun, aber sie beanspruchen nicht perfekt zu sein oder meine Meinung anders kundzutun, als das es sich um eine Möglichkeit handelt, die berücksichtigt werden soll. Professionelle Entscheidungsfindung bewertet nämlich alle verfügbaren Optionen entsprechend der Ziele. Ich verstehe mich also als jemand der Optionen erarbeitet, während die Entscheidung bei dir liegt oder für mich erfolgt, wenn ich meine, alle Optionen betrachtet zu haben. Das würde ich dann besonders kennzeichnen.

Appell

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du aktiv am Wissensmanagement teilnimmst, indem Du meine Artikel und Themen mit mir diskutierst. Unter allen Artikeln findest Du die Möglichkeit zu kommentieren.

Da die Lösungsansätze und das Wissen einer möglichst breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen sollen, würde ich mich freuen, wenn Du meine Reichweite dadurch erhöhst, indem Du die Artikel und Homepage weiteremphielst. Unter allen Artikeln und Seiten gibt es die Option diese über Social-Media-Kanäle zu teilen. Du hilfst anderen und mir, wenn Du aktiv teilst.

Wenn Du dem Blog oder mir folgen möchtest, kannst Du dich unten eintragen und / oder Kontakt zu mir über Social Media aufnehmen. Hier findest Du meine Kontaktmöglichkeiten.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.